Schwere Niederlage in Hadersdorf

Auch gegen Hadersdorf konnte das Team die Ausfälle nicht verkraften und machte sich durch viele Fehler in der Defensive das Leben schwer. Nächste Woche gegen Weitersfeld sollten wieder mehr Spieler zur Verfügung stehen. Schön langsam sollte wieder angeschrieben werden um das Punktekonto zu erhöhen.

Aufstellung: Rene Herz, Helmut Eichberger, Thomas Geier, Georg Kamhuber, Josef Sailer, Radim Ditrich, Tobias Pfaller (88. Matthias Huber), Stefan Pfaller, Sebastian Busch (88. Rene Roman), Lubovith Felix, Werner Fischer (78. Leopold Keusch)

Ersatz: Alexander Nimmervoll, Roman Rene, Matthias Huber, Leopold Keusch

Torfolge:  1 : 0 Daniel Gröss (12.), 2 : 0 Daniel Gröss (38.), 3 : 0 Andre Croatto(50.), 4 : 0 Daniel Gröss (54. Strafstoß), 4 : 1 Tobias Pfaller (61.), Andre Croatto (68. Strafstoß)

Gelbe Karten: Rene Herz (67. Foul), Thomas Geier (83. Foul, im nächsten Spiel gesperrt)

Ausfälle: Ales Besta (gesperrt), Vladimir Gligic (gesperrt), Ingomar Wenzina (gesperrt), Benjamin Berndl (verletzt)

U23: 6 : 1 (4 : 0), Torschütze: Thomas Steiner

20. Runde:

SC Hadersdorf  -  USV Großriedenthal         5 : 1 (2 : 0)

Kirchberg  -  Droß         2 : 1 (0 : 0)

St. Bernhard  -  Weitersfeld          0 : 2 (0 : 1)

Gars  -  Straning           1 : 2 (0 : 0)

Großweikersdorf  -  Sitzenberg         3 : 2 (2 : 2)

Furth  -  Ruppersthal          1 : 2 (0 : 2)

Hollenburg  -  Traismauer          2 : 0 (0 : 0)

Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.

Comments are closed.