Pfingstfest des USV Fanclub Großriedenthal, 19.-21.05.2018

3 : 1, zweiter Saisonsieg gegen harmlose Weitersfelder

Aufstellung: Alexander Nimmervoll, Helmuth Eichberger, Georg Kamhuber, Josef Sailer, Stefan Pfaller, Mark Leutl (86. Alexander Fröhlich), Radim Ditrich, Ingomar Wenzina (84. Marcel Pechhacker), David Kavka (77. Johann Sara), Tobias Pfaller, Pavel Benda Ersatz: Rene Herz, Alexander Fröhlich, Jochen Mantler, Johann […]

2 : 0, wieder als besseres Team gegen Hadersdorf keine Punkte

Wieder lieferte unsere Mannschaft gegen Hadersdorf ein gutes Spiel ab. In Halbzeit eins vergaben wir zu viele gute Torchancen und gerieten durch einen Weitschuß in Rückstand. Auch in Hälfte zwei drängten wir auf den Ausgleich, doch nach einem Freistoß von […]

1:3, reichte leider wieder nicht, letzter Platz einzementiert

Aufstellung: Alexander Nimmervoll, Werner Fischer, Helmuth Eichberger, Georg Kamhuber, Johann Sara, Stefan Pfaller, Mark Leutl, Ingomar Wenzina, David Kavka, Tobias Pfaller (80. Stefan Leitner), Pavel Benda Ersatz: Rene Herz, Stefan Leitner, Alexander Fröhlich, Jochen Mantler Torfolge: 0 : 1 Karl […]

Pfingstfest des USV Fanclub Großriedenthal, 19.-21.05.2018

 

Mit etwas Glück und Kampf drei Punkte gegen Ruppersthal

Stark ersatzgeschwächt ging der USV in dieses Spiel. Ruppersthal ging sehr agressiv und mit viel Bewegung in diese Partie. In der ersten Spielzeit hatten unsere Nachbarn mehr Spielanteile, mit etwas Glück und einem starken Tormann Rene Herz konnten wir ohne Gegentor in die Pause gehen. Chancen auf unserer Seite gab es nicht. Der Kampfgeist in dieser Partei war bei allen Spielern, im Gegensatz zur vorigen Partie vorhanden. Die zweiten 45 Minuten begann wie die Ersten mit Druck von Ruppersthal. In der 60. Minute war es soweit, nach einem Gestocher im Strafraum erzielte der neue Legionär Ruppersthals Adam Pollak den Führungstreffer. Jetzt stemmte sich die Mannschaft gegen die drohende Niederlage. Einige gute Chancen wurden vergeben. Unser Team kämfte wacker weiter und nach herrlicher Flanke von Mark Leutl verwertete Ingomar Wenzina mit dem Kopf in der 74. Minute zum Ausgleich. Unsere Mannschaft wollte jetzt den Sieg. Nach einem ideal geschossenen Corner von Mark Leutl stieg Radim Dittrich am höchsten und erzielte per Kopf in der 78. Minute den Siegestreffer.

Aufstellung: Rene Herz, Helmuth Eichberger, Thomas Geier (66. Stefan Leitner), Georg Kamhuber, Ingomar Wenzina, Stefan Pfaller (75. Alexander Fröhlich), Radim Ditrich, Mark Leutl, Marcel Pechhacker (58. Jochen Mantler), Tobias Pfaller, Johann Sara)

Ersatz: Alexander Nimmervoll, Stefan Leitner, Jochen Mantler, Alexander Fröhlich

Torfolge: 0 : 1 Adam Pollak (60.), 1 : 1 Ingomar Wenzina (74.), 2 : 1 Radim Dittrich (78.)

Gelbe Karten: Ingomar Wenzina (18. Foul), Georg Kamhuber (46. Foul), Tobias Pfaller (92. Foul); Andreas Haslinger (87. Foul), Florian Eggenfellner (92. Unsportl.)

Ausfälle: Vladimir Gligic (verletzt), Marek Vavrusa (verletzt), Benjamin Berndl (verletzt), Marco Narovec (verhindert)

U23: 1 : 4 (1 : 1), Tor: Kevin Kohlrausch

2. Runde

USV Großriedenthal  –  USC Ruppersthal          2 : 1 (0 : 0)

Hadersdorf  –  Sitzenberg          2 : 3 (1 : 0)

Hollenburg  –  Kirchberg/Wagr.          4 : 2 (1 : 2)

Traismauer  – Gars          0 : 0 (0 : 1)

Heldenberg  –  Straning         abgesagt

Weitersfeld  –  St. Bernhard         0 : 0

Zwentendorf  –  Bergern         3 : 2 (3 : 1)

Matter Saisonstart in Kirchberg

Bei großer Hitze an diesem Sonntag mittag boten beide Mannschaften eine recht matte Vorstellung. Wenig Bewegung, kaum Torchancen, spielerisch durch die vielen Ausfälle kaum vorhanden, viele Abspielfehler prägten diese Partie. Ein gerechtes Unentschieden, den Sieg hätten sich beide nicht verdient.

Aufstellung: Rene Herz, Helmuth Eichberger, Thomas Geier, Georg Kamhuber, Ingomar Wenzina, Stefan Pfaller, Radim Ditrich, Mark Leutl, Marcel Pechhacker (81. Stefan Leitner), Tobias Pfaller, Johann Sara (55. Jochen Mantler)

Ersatz: Mario Pöschl, Stefan Leitner, Jochen Mantler

Torfolge: 1 : 0 Michael Reisner (21.), 1 : 1 Marcel Pechhacker (62.)

Gelbe Karten: Stefan Pfaller (Kritik); 38., 72. und 76.

Gelb/Rote Karten: Patrick Schöttl (81. Foul)

Ausfälle: Vladimir Gligic (verletzt), Marek Vavrusa (verletzt), Benjamin Berndl (verletzt), Marco Narovec (verhindert), Matthias Huber (verhindert)

U23: 4 : 4 (4 : 0); Torschützen; Thomas Steiner (2), Kevin Kohlrausch, Alexander Fröhlich

1. Runde

USC Kirchberg/Wagram  –  USV Großriedenthal         1 : 1 (1 : 0)

Gars  –  Hollenburg          4 : 2 (1 : 1)

Traismauer  –  Zwentendorf         1 : 0 (1 : 0)

Ruppersthal  –  Weitersfeld          1 : 1 (0 : 1)

Straning  –  Bergern          0 : 1 (0 : 1)

Sitzenberg  –  Heldenberg          3 : 0 (2 : 0)

St. Bernhard –  Hadersdorf         1 : 2 (0 : 1)

Vorbereitungsspiele Herbst 2017

titelfoto-037-656897

 

Samstag, 15. Juli 2017, 17 Uhr: USV Großriedenthal – SV Wullersdorf          4 : 8 (0 : 5)

Dienstag, 18. Juli 2017, 19 Uhr: SV Absdorf – USV Großriedenthal          5 : 0 (2 : 0)

Wagramcup: Samstag, 22. Juli 2017, 17 Uhr: USV Großriedenthal – SV Stetteldorf         2 : 2 (0 : 1)

Wagramcup: Freitag, 28. Juli 2017, 19 Uhr: SV Tulbing – USV Großriedenthal         2 : 3 (2 : 1), Torschütze: Tobias Pfaller (3)

Halbfinale Wagramcup, Kirchberg/Wagr.: Freitag 4. August 2017, 18 Uhr: SV Großweikersdorf : SV St. Andrä/Wördern        3 : 7;    20 Uhr: USV Großriedenthal – SV Zeiselmauer          1 : 6 (0 : 3)

Finale Wagramcup, Spiel um Platz 3, Kirchberg/Wagr.: Sonntag 6. August 2017, 15 Uhr: USV Großriedenthal – SV Großweikersdorf/Wiesendorf          abgesagt

Finale Wagramcup, Spiel um Platz 1, Kirchberg/Wagr.: Sonntag 6. August 2017, 17 Uhr: SV Zeiselmauer – SV St. Andrä/Wördern

Am 15. und 16. Juli 2017 findet wieder unser traditionelles Steckerfischessen statt

Steckerlfisch_A4

Steckerlfisch_A4

0 : 0, Sommerfußball in Reinkultur im letzten Spiel gegen Droß

Auch im letzten Spiel gegen den Absteiger Droß spielten wir ersatzgeschwächt ohne unsere Stürmerlegionäre (die beide für den USV nicht mehr auflaufen werden). Das Spiel war den Temperaturen angepasst, wenig Tempo und viele Abspielfehler von beiden Mannschaften. Doch hatte jedes Team die wenigen Chancen vergeben um die Partie zu gewinnen. Einmal mehr legte unser Jüngster, Matthias Huber, wieder eine gelungene Talentprobe in der Innenverteidung ab.

Fazit der vergangenen Saison: Im Großen und Ganzen haben wir in der vergangenen Meisterschaft eine gute Mannschaft gestellt. Wie schon im Herbst wurden auch ihm Frühjahr in den ersten Partien die Punkte eingefahren, erst als wieder die Gelbgesperrten und Verletzten laufend die Mannschaft schwächten lief der Motor nicht mehr ganz rund. Hier macht sich natürlich der kleine Kader bemerkbar. Viele gelbe Karten wurden leider durch Kritik kassiert, dass sollte in Zukunft besser werden. Auch haben uns des öffteren unsere Legionäre Besta und Felix in Stich gelassen. So beendete unser Team die Saison am 8. Tabellenplatz.

In der kommenden Saison sind die Absteiger Droß und Furth nicht mehr dabei, dafür kommen mit Heldenberg und Bergern enorm starke Aufsteiger dazu und Zwentendorf als Absteiger aus der Gebietsliga.

Der USV Großriedenthal gratuliert dem SV Blauweiß Großweikersdorf zum Meistertitel und wünscht viel Erfolg in der Gebietsliga.

Aufstellung: Rene Herz, Thomas Geier, Josef Sailer, Georg Kamhuber, Matthias Huber, Benjamin Berndl, Sebastian Busch (86. Kevin Kohlrausch), Stefan Pfaller, Radim Ditrich, Vladimir Gligic, Tobias Pfaller (65. Stefan Leitner)

Ersatz: Alexander Nimmervoll, Stefan Leitner, Kevin Kohlrausch, Werner Fischer

Gelbe Karten: Matthias Huber (3. Foul), Benjamin Berndl (27. Foul), Thomas Geier (60. Foul); 70. u 77.

Ausfälle: Helmuth Eichberger (gesperrt), Ales Besta (verhindert), Ingomar Wenzina (verletzt), Lubovith Felix (verhindert)

U23: 1 : 9

26. Runde

USV Großriedenthal  –  SV Droß        0 : 0

St. Bernhard  –  Traismauer        4 : 2 (3 : 1)

Großweikersdorf  –  Kirchberg         1 : 1 (0 : 1)

Hadersdorf  –  Furth         3 : 2 (3 : 0)

Weitersfeld  –  Ruppersthal          4 : 0 (3 : 0)

Sitzenberg  –  Straning         4 : 2 (4 : 0)

Hollenburg  –  Gars          2 : 2 (1 : 1)

3 : 2 Sieg im letzten Auswärtsspiel in Straning

Auch ohne Legionäre (Gligic, Besta, Felix) lieferte unser Team eine spielerisch und kämperisch gute Leistung gegen Straning ab. Matthias Huber unser Jüngster (16 Jahre) – spielte von Beginn an – feierte mit der Kampfmannschaft seinen ersten Sieg.

Aufstellung: Rene Herz, Helmuth Eichberger, Thomas Geier, Josef Sailer, Georg Kamhuber, Matthias Huber, Benjamin Berndl, Sebastian Busch (88. Rene Roman), Stefan Pfaller, Radim Ditrich, Tobias Pfaller (74. Peter Berger)

Ersatz: Werner Fischer, Peter Berger, Rene Roman

Torfolge: 0: 1 Tobias Pfaller (18.), 1 : 1 David Bednar (25.), 1 : 2 Radim Ditrich (55. Freistoß), 1 : 3 Sebastian Busch (70.), 2 : 3 Matthias Fleischl (80.)

Gelbe Karten: Sebastian Busch (59. Foul), Helmut Eichberger (89. Foul), Benjamin Berndl (90. Unsportl.); 40. und 54.

Gelb/Rote Karten: Rene Wammerl (90. Unsportl.)

Ausfälle: Ales Besta (verhindert), Ingomar Wenzina (verletzt), Vladimir Gligic (verhindert), Lubovith Felix (verhindert)

U23: 3 : 1; Torschütze: Peter Berger

25. Runde

SV Straning  –  USV Großriedenthal         2 : 3 (1 : 1)

Kirchberg  –  Hollenburg          4 : 3 (0 : 2)

Gars  –  St. Bernhard          2 : 1 (2 : 1)

Traismauer  –  Sitzenberg          6 : 3 (3 : 2)

Droß  –  Weitersfeld         3 : 0 (2 : 0)

Furth  – Großweikersdorf         0 : 4 (0 : 2)

Ruppersthal  –  Hadersdorf        2  : 2 (0 : 1)

1 : 1, mit tollem Spiel Traismauer einen Punkt abgeknöpft

Aufstellung: Rene Herz, Helmuth Eichberger, Thomas Geier, Josef Sailer, Georg Kamhuber, Sebastian Busch, Stefan Pfaller, Radim Ditrich, Tobias Pfaller (10. Stefan Leitner), Vadimir Gligic, Lubovith Felix

Ersatz: Alexander Nimmervoll, Stefan Leitner, Benjamin Berndl, Werner Fischer

Torfolge:  1 : 0 Ludovith Felix (44.), 1 : 1 Martin Limanovsky

Gelbe Karten: Stefan Pfaller (78. Foul), Thomas Geier (87. Foul); 77. u. 90.

Ausfälle: Ales Besta (verhindert), Ingomar Wenzina (verletzt), Matthias Huber (krank)

U23: 3 : 7

24. Runde

USV Großriedenthal  –  SC Traismauer          1 : 1 (1 : 0)

Großweikersdorf  –  Ruppersthal         2 : 0 (0 : 0)

St. Bernhard  –  Sitzenberg         3 : 2 (1 : 1)

Hollenburg  –  Furth         4 : 1 (3 : 1)

Gars  –  Kirchberg/Wagram        2 : 0 (1 : 0)

Weitersfeld  –  Straning         3 : 1 (2 : 0)

Hadersdorf  –  Droß         2 : 0 (2 : 0)

Unnötige 6 : 3 Niederlage in Sitzenberg

Nach tadellos gespielten 45 Minuten mit zwei wunderschönen Kontertoren und weitereren vergebenen Torchancen, vergeigte unser Team in Halbzeit zwei mit desaströsem Verhalten in der Defensive das Spiel.

Aufstellung: Rene Herz, Helmuth Eichberger, Thomas Geier, Josef Sailer, Matthias Huber, Sebastian Busch, Stefan Pfaller, Radim Ditrich, Vadimir Gligic, Lubovith Felix, Ales Besta

Ersatz: Alexander Nimmervoll, Stefan Leitner, Peter Berger, Rene Roman

Torfolge:  0 : 1 Ales Besta (13.), 0 : 2 Ales Besta (17.), 1 : 2 Josef Holcak (20.), 2 : 2 Markus Hofbauer (62. Freistoß), 3 : 2 Daniel Mihalojvic (69.), 3 : 3 Radim Ditrich (70.), 4 : 3 Martin Lukic (74.), 5 : 3 Martin Lukic (77.), 6 : 3 Helmuth Eichberger (Eigentor 79.)

Gelbe Karten: Sebastian Busch (10. Foul), Helmut Eichberger (15. Unsportl.), Thomas Geier (61. Unsportl.), Radim Ditrich (76. Foul), Rene Herz (82. Kritik); Markus Frank (41. Unsportl.)

Ausfälle: Benjamin Berndl (verletzt), Georg Kamhuber (verhindert), Ingomar Wenzina (verletzt), Tobias Pfaller (verletzt)

U23: 1 : 7 (0 : 2), Torschütze: Michael Schmidt

23. Runde

SC Sitzenberg  –  USV Großriedenthal         6 : 3 (1 : 2)

Kirchberg  –  St. Bernhard          3 : 0 (1 : 0)

Staning  –  Hadersdorf          1 : 4 (1 : 2)

Traismauer  –  Weitersfeld          1 : 1 (0 : 0)

Furth  –  Gars          1 : 0 (0 : 0)

Droß  –  Großweikersdorf          0 : 1 (0 : 1)

Ruppersthal  –  Hollenburg

Gute Leistung in St. Bernhard, Sieg durch verschossenem Elfmeter verschenkt

Aufstellung: Rene Herz, Helmut Eichberger, Thomas Geier, Georg Kamhuber, Ingomar Wenzina (4. Sebastian Busch, 90. Stefan Leitner), Stefan Pfaller, Radim Ditrich, Tobias Pfaller (69. Matthias Huber), Vadimir Gligic, Lubovith Feli, Ales Besta

Ersatz: Alexander Nimmervoll, Sebastian Busch, Matthias Huber, Stefan Leitner

Torfolge:  1 : 0 Gregor Kamhuber (48.), 1 : 1 Ales Besta (82.) verschießt in 91. Minute Elfmeter

Gelbe Karten: Thomas Geier (70. Foul); 39., 43. u. 68.

Ausfälle: Josef Sailer (verhindert), Benjamin Berndl (verletzt)

U23: 1: 1 (0 : 1), Torschütze: Arnold Holzer (41. Freistoß)

22. Runde

USV St. Bernhard  –  USV Großriedenthal          1 : 1 (0 : 0)

Kirchberg  –  Furth          3 : 2 (1 : 2)

Weitersfeld  –  Sitzenberg          2 : 3 (1 : 2)

Hadersdorf  –  Traismauer         4 : 1 (1 : 0)

Großweikersdorf  –  Straning         0 : 0

Gars  –  Ruppersthal          3 : 0 (1 : 0)

Hollenburg  –  Droß         0 : 1 (0 : 1)

Vorschau Pfingstfest 2017

USV Großriedenthal_2016_350x150 cm (Plane 2017)